Petitionsabgabe: „Bezahlbare Wohnungen statt neuer Hotels und Airbnb!“

Das Team von Recht auf Stadt studierte für die Abgabe der Petition eine kleine Theaterperformance und ein Lied ein. Beides wurde am 20. Juli 2017 am Rathausplatz zum Besten gegeben.

Foto: Herbert Baumgärtner

Lobpreis der Rendite

VERMIETER
Ich bin euer Herr
Ich bin euer Anfang und Ende
Ich gebe euch Schutz vor Wind und Wetter
Ich gebe euch Raum für Verrichtungen aller Art
Ich bin euer Herr, euer Herr Vermieter
MIETSKLAVEN
Gelobt seist du, Herr Vermieter

VERMIETER
Das beste für mich ist das Beste für euch
Das beste für mich ist der Profit
Das beste für euch ist mein Profit
Mit Profit baue ich neue, schöne, große Häuser
Ohne Profit baue ich gar nichts
MIETSKLAVEN
Gelobt sei der Profit
VERMIETER
Neue, schöne, große Häuser sind natürlich teuer
Wenn ihr zu arm seid, müsst ihr weichen
Wenn ihr zu arm seid, seid ihr nutzlos
Wenn ihr zu arm seid, mache ich keinen Profit
Arme Menschen haben kein Recht auf eine Stadt
MIETSKLAVEN
Verflucht sei die Armut
VERMIETER
Ich, der Vermieter, muss gehegt und gepflegt werden
Ich, der Vermieter, brauche Gesetze die mich fördern
Statt günstiger Mieten braucht es Wohngeld für meinen Profit
Statt günstiger Mieten braucht es Spekulation und Leerstand
Denn nur der Mangel sichert die Rendite
MIETSKLAVEN
Gelobt sei der Mangel
VERMIETER
Das Eigentum ist der höchste Wert in diesem Land
Das Eigentum ist heilig, heilig, heilig
Das Eigentum hat mehr Wert als Moral und Menschenrecht
Das Eigentum verpflichtet zu nichts und ermächtigt zu allem
Ohne Eigentum hat niemand ein Recht auf eine Stadt
MIETSKLAVEN
Gelobt sei das Eigentum
VERMIETER
Wohnen ist kein Menschenrecht
Essen ist kein Menschenrecht
Trinken ist kein Menschenrecht
Leben ist kein Menschenrecht
Es gibt nur ein Menschenrecht: Der Schutz der Investition
MIETSKLAVEN
Gelobt sei die Investition
VERMIETER
Darum ist eine Satzung, die wirksam den Leerstand bekämpft
Die Ferienwohnungen eindämmt und Zweckentfremdung bestraft, das Werkzeug des Teufels
Die Wohnraum erhält, wo Wohnraum mangelt
Die Profit eindämmt und den Nutzen vermehrt
Darum ist eine Zweckentfremdungssatzung Teufelswerk
MIETSKLAVEN
Nein!
VERMIETER
Darum sind eine Regierung und eine Verwaltung
Die eine Stadt nicht vermarkten, sondern das Leben versüßen, Diener des Teufels
Die eine Stadt nicht verkaufen, sondern die Bürger versorgen
Die eine Stadt nicht als Kapital sehen, sondern als Raum für die Menschen
Darum ist eine soziale Stadt eine Stadt Satans
MIETSKLAVEN
Nein! Nein, nein …
VERMIETER
Und darum ist diese Petition, die all diesen Unsinn fordert
Die Wohnraum will statt Profit
Die Leben will statt Vermarktung
Die eine Stadt für alle will statt eine Stadt für den Reichtum
Darum ist diese Petition ein Werkzeug des Teufels
MIETSKLAVEN
Nein!
MIETSKLAVE
Kommt! Diese Petition ist für uns!
VERMIETER
Nein! Nein!
(Sklaven entwenden Vermieter Petition)
MIETSKLAVE
Diese Petition ist für uns!
(Sklaven werfen Petition ein)

Sklaven der Städte, befreit euch!

Wohnen ist ein Menschenrecht
Wohnen ist nicht verhandelbar
Wohnen ist der Menschen Recht
Kein Recht sind Gewinn und Profit

Sklaven der Städte, befreit euch!
Sklaven der Städte, befreit euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.