Aufeldstraße 16, 93055 Regensburg

Der Gasbehälter, von manchen auch Gasturm oder Gasometer genannt, wurde 1928 gebaut und 2000 stillgelegt. Inzwischen steht er unter Denkmalschutz. Er ist 36 Meter hoch und hat einen Durchmesser von 30 Metern. Laut Hinweisgeber wäre er gut für öffentliche Veranstaltungen geeignet.


Pressespiegel:

“Der Regensburger Scheibengasbehälter – ein Denkmal in der Abendsonne” (19.11.2011 – Regensburger Tagebuch)

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.