Lindnergasse 1 „Adlerhaus“, 93047 Regensburg

Das Haus steht direkt an der Donau, mitten an der Regensburger Tourismusmeile. Eigentümer ist die Unternehmerfamilie Adler, welche die Immobilie bis 1993 nutzte. Im Erdgeschoss befand sich ein Cafe, in der ersten Etage eine Wohnung. Der Eigentümer wollte aufstocken und umbauen. Die Stadt Regensburg verhinderte dies aus Gründen des Denkmalschutzes. Seitdem verfällt das Haus.
Pressespiegel:
19.12.2016 – TVA „Kunstaktion am Adlerhaus“
27.06.2015 – Mittelbayerische „Der Schandfleck im Welterbe stört alle“
08.08.2013 – Mittelbayerische „Ein Schandfleck steht zum Verkauf“
09.05.2012 – Wochenblatt „Feuer im Adler-Haus an der Thundorferstraße“
07.04.2009 – Mittelbayerische „Adler-Haus: Familie greift selbst zum Pinsel“
14.01.2009 – Regensburg Digital „Adler-Haus: Die Stadt erhöht den Druck“
08.08.2001 – Onetz „Adler-Schrei und Dampf-Prozess“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.